Gartenpflege und Gartenunterhalt

19.10.2020

Wir hegen und pflegen für Sie

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen kühler. Bevor der Garten in den Winterschlaf wegdämmert, verlangen Rasen, Stauden, Gehölze und alle übrigen Pflanzen aber nochmals nach unserer Aufmerksamkeit. Schliesslich soll im Frühjahr wieder alles erwachen und voller Kraft wachsen. Wir schneiden für unsere Kundinnen und Kunden im Herbst beispielsweise Hecken und Formgehölze. Ebenfalls ist eine Düngung möglich, um Pflanzen für die garstigeren Monate zu stärken.

Gartenpflege und Gartenunterhalt 1

Zu den typischen Arbeiten gegen Ende des Jahres gehört auch die Baumpflege. Die Pflanzen erhalten je nach Bedarf einen Form-, Erhaltungs- oder Verjüngungsschnitt. Jede/r Hodel & Partner-Kundengärtner/in besitzt eine eigene Klettermontur und ist für Arbeiten in luftigen Höhen ausgebildet. Tätigkeiten, die den Einsatz der Klettermontur verlangen, werden aus Sicherheitsgründen immer zu zweit ausgeführt.

Gartenpflege und Gartenunterhalt 2
Gartenpflege und Gartenunterhalt 3

Unsere fünf Gartenpflege-Teams kümmern sich natürlich nicht nur während der Jahreszeitenwechsel, sondern während des ganzen Jahres um Gärten aller Art. Jäten, Zurückschneiden von Mischstaudenrabatten, Bewässerungscomputer einstellen, Schädlings- und Pilzbekämpfung, Rasenpflegearbeiten von A bis Z – der Alltag unserer zehn Kundengärtnerinnen und -gärtner ist vielfältig und abwechslungsreich.

Gartenpflege und Gartenunterhalt 4

Ebenso divers sind die Kundenbedürfnisse: Sie reichen vom einmaligen Baumschnitt bis zum Unterhalt des kompletten Gartens mit wöchentlichem Besuch. «Der Vorteil unserer Pflege-Abos ist, dass wir aufgrund der Regelmässigkeit Schwachstellen von Gärten frühzeitig erkennen», erklärt Landschaftsgärtner und Grünpflegespezialist Fabian Heini, «so können wir rechtzeitig reagieren und in Rücksprache mit dem Kunden oder der Kundin notwendige Massnahmen einleiten.»

Gartenpflege und Gartenunterhalt 5
Gartenpflege und Gartenunterhalt 6

Heini ist Stellvertreter von Matthias Escher, der sich neben Kundenberatung mehrheitlich vom Kaiserhof aus um die Termin- und Auftragskoordination kümmert. Jeweils am Donnerstag verteilt Matthias Escher die Unterhalts- und Pflege-Aufgaben für die bevorstehende Woche, weitere Abstimmungen geschehen telefonisch und über einen geteilten, digitalen Kalender. Jedes Team hat ein Tablet dabei, auf dem es Termine einsehen und wenn nötig auch selber vereinbaren kann. Der tägliche Arbeitsrapport wird ebenfalls digital über das Tablet erfasst.

Gartenpflege und Gartenunterhalt 7

Während die Gartenpflege-Vorarbeiter als letzte Tat des Tages und zurück auf dem Kaiserhof die getätigten Aufgaben festhalten, werden parallel die Werkzeuge und Maschinen gewaschen, Grüngut entsorgt und der Wagen für die neuen Aufträge gerüstet. Am Folgetag geht es in der Früh wieder los – in Richtung des nächsten Gartens.

 

Auf Ihre Bedürfnisse angepasst

Wir pflegen Ihren Garten – kompetent, zuverlässig und nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Matthias Escher, unser Bereichsleiter Gartenpflege, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme via 076 567 49 29 oder matthias.escher@hodelundpartner.ch.